He explains his Patents and his Processes against Judges of court of
appeal and 
against Judges of district court – of Düsseldorf - Germany

Dr.-Ing. Th. SARTOROS

Dr. Ing. Th. Sartoros Patente

DE102010015501B4

Mechanismus
von
Antikythera

DPMA-Nr.:
pdf.symbol
102010015501.2

DE000002448469C2 2Regelbare-Doppelwirkende-
Radialflügelzellen-
Pumpe

DPMA-Nr.:
pdf.symbol
P 24 48 469.3

DE 4010764 A1Regelbares-dreiwellen-hygrostatisches- differential-planeten-getriebe
pdf.symbol
DE 4010764A1

 

DE 4014241 A1
Hydrostatisches-selbstsperrendes- differential-planeten-getriebe
pdf.symbol
DE 04014241A1

 

DAS PATENT "ANTIKYTHERA MECHANISMUS" DPMA Nr. 10 2010 105 501

WIRD ZUM VERKAUF ANGEBOTEN, PREIS: 265.000,-- € + 19% MWSt

PATENT "ANTIKYTHERA MECHANISM" TO SELL DPMA Nr. 10 2010 105 501

PRICE 265.000,-- € + 19% Tax (MWSt)

Mittwoch, 07 Mai 2014 14:11

NEWSLETTER vom 15.7.2015

     NEWSLETTER vom 15. Juli 2015     Das OLG-D´dorf hatte mit Schreiben vom 30. Apr. 2015 zu Az 18 W 44/14    gez. Fr. Glaeser, (das Schreiben ist veröffentlicht, siehe OLG-D´dorf   o.g.  Az) vorangekündigt, dass Entscheidungen Ende Mai oder  Anfang    Juni 2015 vorgesehen sind.    Von den Verfahren die im Jahre 2001 begonnen haben (2b o 271/01) oder von den Beschwerden die in den Jahren 2010 oder 2011 zum o.g. Az erhoben worden sind, sind bis heute (15.7.2015) keine OLG-Entscheidungen verkündet.   Für die Blockade seitens des 18. Senats sind keine Konsequenzen gezogen. Die Verantwortlichen melden…
Letzte Änderung am Mittwoch, 15 Juli 2015 13:14
Mittwoch, 29 Juli 2015 11:38

NEWSLETTER vom 29.7.2015

                  NEWSLETTER vom 29.7.15                 Auf ein Protestbrief vom 20.7.15 an die Präsidentin des OLG-D´dorf, wegen der weiteren           Verschleppung des LG-D´dorf-Verfahrens mit Az 2b o 271/01 beim OLG-D´dorf, 18. Senat,           antwortete "i.A. Tackenberg" mit Schreiben, erhalten am 28.7.2015, dass die Fr. Präsidentin                die Akten des Verfahrens einsehen möchte und danach wird sich melden.           Es wird notiert: Seit 2010 liegen unbearbeitete Beschwerdeverfahren beim OLG-18.Senat                betreffend Entschädigungsprozesse wegen der Verbrechen des Finanzamt Mettmann-D´dorf                         
Mittwoch, 29 Juli 2015 12:04

NEWSLETTER aus LG-Az 2b o 271/01

NEWSLETTERS aus Amtshaftungsklagen LG/OLG-D´dorf   Newsletter : aus der Amtshaftungsklage LG-D´dorf Az 2b o 271/01                                (hier erscheinen immer wieder Neuigkeiten stichwortartig von LG/OLG-Verfahren etc)                                       Die Blockade seitens der Düsseldorf-Justiz dauert (am 20.08.2015) noch an.                      Der Prozeß 2b o 271/01 ist am 5.2.2001 beim Landgericht Düsseldorf rechtshängig gemacht                      Die erste mündliche Verhandlung (des am 5. Febr. 2001 begonnenen Prozesses)                    hat am 16. März 2011 stattgefunden.                      Seit damals (16.3.11) d.h. in den letzten 4,5 Jahren ist der Verhandlungstermin                    6 Mal von Amts wegen (v.A.w.), d.h. aufgrund einer Richterentscheidung                    (ohne Antrag einer…
Letzte Änderung am Donnerstag, 20 August 2015 13:12
Samstag, 22 August 2015 18:59

NEWSLETTER, Pressemitteilung Nr. 1

                                Newsletter, Pressemitteilung Nr. 1          DER  KOMPLOTT  DER  BEHÖRDEN  +  JUSTIZ  DER  BANANENREPUBLIK  „D“        DAS FINANZAMT (FA)-METTMANN-D´dorf  MACHT ca. 511.000,- DM  DOPPELERFASSUNGSFEHLER      DAS FA PLÜNDERTE  MEHR  ALS  264.500,-- DM WEGEN  ANGEBLICHER STEUERHINTERZIEHUNG,           (UND ERPRESSTE DEN KLÄGER, DAMIT ER SEINE PATENTE NICHT IN SEINER FABRIK IN GR                                                          …
Letzte Änderung am Samstag, 22 August 2015 19:24
Donnerstag, 27 August 2015 14:53

NEWSLETTER vom 5.5.2015

NEWSLETTER vom 5.5.15   Nachdem das NRW-Justizministerium vom Kläger über den Inhalt der hiesigen Webseite Anfang des Jahres 2015 Informiert worden ist, nun hat sich der 18-Senat OLG-D´dorf mit einer kurzen Mitteilung (erhalten 6. Mai 2015) gemeldet, dass innerhalb des Monats Mai 2015 oder Anfang Juni 2015 mit Entscheidung zu rechnen sei.  Ob die Entscheidung nur eine oder mehrere seit Juni 2010  blockierte Beschwerdeverfahren betreffen wird, ist nichts erwähnt.  
Mittwoch, 30 September 2015 12:53

NEWSLETTER 30.Sept.15 (PRESSEMITTEILUNG Nr. 2)

NEWSLETTER 30.9.15    Angriffe der Geheimen gegen den Rechner des Klägers   Am 28. Aug. 2015 haben die "GEHEIMEN" den Rechner des Klägers angegriffen, Dateien gelöscht oder zerstört und den  PC unbrauchbar gemacht.   Am 30. Aug. 15 protestierte der Kläger mit zwei Plakaten vor dem Eingang des Landgerichts Düsseldorf; Die Plakate hat die LG-Sprecherin (Richterin Fr. Dr. Stöve) photografiert.   Am 2. Sept. 2015 protestierte der Kläger mit einem anderen Plakat vor dem Eingang des Oberlandesgericht Düsseldorf.   Der Pressesprecher des OLG (A. Witek) drohte den Kläger mit einer  Anzeige, Er rief die Polizei an, die nach fünf Minuten…
Letzte Änderung am Sonntag, 22 November 2015 14:09
             NEWSLETTER vom 24. Nov. 2015 (PRESSEMITTEILUNG Nr. 3)   1. Mitte Sept. 2015 hat sich Herr Volker Malsch, der Vorsitzende des 18. Zivilsenats   des Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf verabschiedet, (in den Ruhestand versetzt)   Gründe für die „Versetzung (mit noch nicht 63 Jahren)“ sind offiziell nicht mitgeteilt   worden. Den Vorsitz des OLG-18. Senats hat/führt jetzt die OLG-Richterin Fr. Stein.   Ob seine neue Verjährungstheorie (im Beschluss vom 3.9.15 zu OLG-Az 18 W 1/13,   LG-Az 2b o 271/01, das immer noch seit 15 Jahren blockiert) in völligem Wider-   spruch zu der Rechtsprechung des BGH, ihn die Pensionierung gekostet…
Letzte Änderung am Dienstag, 24 November 2015 11:51
PRESSEMITTEILUNG Nr. 4   (Der Kampf um einen frühen Verhandlungstermin fürs Az 2b o 271/01 und die angebliche „Einzelrichterin Fr. Brecht“ )     Am 14. Sept. 2015 drängte der RA, des beklagten Landes NRW,  Stephan Minnerop, die 2b Zivilkammer des Landgericht Düsseldorf in einem frühen Verhandlungstermin fürs Az 2b o 271/01 die Beendigung des Verfahrens durchzuboxen, bevor noch der Kläger die Bearbeitung der Beschwerdeverfahren beim OLG-Düsseldorf, 18. Senat, mit neuen Aktionen blockieren und somit eine Verschleppung des Prozesses verursachen könnte. (Siehe Homepage,  unter „Landgericht-Düsseldorf“ Artikel mit Titel „Antwort auf St. Minnerop“)   Am 23. Sept. 2015 (innerhalb einer Woche…
Dienstag, 19 April 2016 22:02

PRESSEMITTEILUNG NR. 6 (19. APR. 2016)

                                        PRESSEMITTEILUNG Nr, 6 (19. APR. 2016)     DIE "DEUTSCHE GEHEIMEN" GEGEN "GOOGLE-MAIL " und GEGEN "KASPERSKY ANTIVIRUS"     1. NACH EINER NEUEN INSTALLATION DES BETRIEBSSYSTEMS WINDOWS 7 UND AKTUALISIERUNG      DES KASPERSKY-ANTIVIRUS PROGRAMMS AM 7.4.2016 BEGANNEN DIE DEUTSCHE GEHEIMEN      DEN KRIEG "CYBER WAR" BEIM COMPUTER DES KLÄGERS.   2. IN DEN ERSTEN 4-5 TAGEN KONNTE DER KLÄGER DIE AUFGELISTETEN UND ERHALTENEN GMAIL    ZWAR MIT SCHWIERIGKEITEN SEHEN, AUFRUFEN UND LESEN, SOWIE BEANTWORTEN.   3. NACH JEDER PC-SITZUNG…
Mittwoch, 20 April 2016 09:07

NEWSLETTER- PRESSEMITTEILUNG Nr 5

                                                  PRESSEMITTEILUNG Nr 5   (Die Angriffe der "GEHEIMEN" in Febr./März 2016 und des 24. Senats OLG-D´dorf                                                                      oder die Allianz der Prozessunfähigen in LG/OLG-Richtertalaren mit den "GEHEIMEN"                            DIE ANGRIFFE DER GEHEIMEN   Am 12. Febr. 2016 haben die "GEHEIMEN" erneut (zum vierten Mal innerhalb der letzten 12 Monate) die PC-Anlage des Klägers angegriffen und lahm gelegt; mehrere Dateien gelöscht, verschoben, versteckt und den Rechner unbrauchbar gemacht.   Das Land NRW wird hiermit als Verantwortlich für die Angriffe der "GEHEIMEN"…
Letzte Änderung am Mittwoch, 20 April 2016 09:24
                                                                                                                                                                                    Offener Brief vom 29. Apr. 2016 des H. Dr. Sartoros an NRW-Ministerpräsidentin Fr. KRAFT   An NRW-Ministerpräsidentin Fr. Kraft Persönlich Staatskanzlei des Landes NRW, Stadttor 1 40219 Düsseldorf   Betr.: Antrag auf Absetzung des Leiters der NRW-Geheimdienste wegen Überschreitung seiner            Kompetenzen bzw. fehlerhaften Einsatz der Agenten Bez.: "PANAMA-Papers" und Angriffe der "Geheimen" gegen den Unterzeichner        : Entscheidung des BVerfG vom 21. Apr. 2016 über die Geheimdienste Hier: Vergleich der schwachen Stellen im politischen und rechtlichen System über "Geheimen"     Sehr geehrte Fr. Kraft,   es wird zuerst die Hoffnung geäußert, dass…
Letzte Änderung am Mittwoch, 04 Mai 2016 17:08
Donnerstag, 07 Juli 2016 12:04

NEWSLETTER vom 7. JULI 2016

                         NEWSLETTER vom 7. JULI 2016        1. Am 5. Apr. 2016 erlässt der 18. Senat des OLG-D´dorf (Fr. Stein/Fr. Glaeser/    /Anger) den Beschluss zu Az 18 W 1/13 (LG-2b o 271/01), womit die Anhörrüge    vom 22.9.2015 hastig und mit viel Bla-Bla zurückgewiesen wird. (Siehe o.g. OLG-    Beschluss; es war das Ergebnis des Druckes von oben an OLG-Richter, das Verfah-     ren sofort abzuschließen und die Gerichtsakten ans LG umgehend zurück zu    senden)   2. Am 7. Apr. 2016 erlässt der 18. Senat…
Letzte Änderung am Donnerstag, 07 Juli 2016 12:16