He explains his Patents and his Processes against Judges of court of
appeal and 
against Judges of district court – of Düsseldorf - Germany

Dr.-Ing. Th. SARTOROS

Dr. Ing. Th. Sartoros Patente

DE102010015501B4

Mechanismus
von
Antikythera

DPMA-Nr.:
pdf.symbol
102010015501.2

DE000002448469C2 2Regelbare-Doppelwirkende-
Radialflügelzellen-
Pumpe

DPMA-Nr.:
pdf.symbol
P 24 48 469.3

DE 4010764 A1Regelbares-dreiwellen-hygrostatisches- differential-planeten-getriebe
pdf.symbol
DE 4010764A1

 

DE 4014241 A1
Hydrostatisches-selbstsperrendes- differential-planeten-getriebe
pdf.symbol
DE 04014241A1

 

DAS PATENT "ANTIKYTHERA MECHANISMUS" DPMA Nr. 10 2010 105 501

WIRD ZUM VERKAUF ANGEBOTEN, PREIS: 265.000,-- € + 19% MWSt

PATENT "ANTIKYTHERA MECHANISM" TO SELL DPMA Nr. 10 2010 105 501

PRICE 265.000,-- € + 19% Tax (MWSt)

NEWSLETTER, Pressemitteilung Nr. 1

 

                              Newsletter, Pressemitteilung Nr. 1

 

 

     DER  KOMPLOTT  DER  BEHÖRDEN  +  JUSTIZ  DER  BANANENREPUBLIK  „D“

 

 

   DAS FINANZAMT (FA)-METTMANN-D´dorf  MACHT ca. 511.000,- DM  DOPPELERFASSUNGSFEHLER

 

 

 DAS FA PLÜNDERTE  MEHR  ALS  264.500,-- DM WEGEN  ANGEBLICHER STEUERHINTERZIEHUNG,

          (UND ERPRESSTE DEN KLÄGER, DAMIT ER SEINE PATENTE NICHT IN SEINER FABRIK IN GR  

                                                                                                                                                        REALISIERT)

 

   DAS FINANZAMT (FA)-METTMANN-D´dorf  UNTERLAG IN MEHR ALS 30 PROZESSEN (1988-2001)

                                                                                                        BEIM  FINANZGERICHT-DÜSSELDORF

 

 

   DAS FINANZAMT ERSTATTETE  NACH  27 JAHREN (2001 bis 2006) INSGESAMT ca. 248.000,-- DM

 

    BEI LG/OLG-D´dorf WERDEN (SEIT 15 J.) BIS HEUTE  DIE ENTSCHÄDIGUNGSPROZESSE

                                                                                                                                                    BLOCKIERT

 

 

  16 LG-RICHTERINNEN LEHNEN WILLKÜRLICH ANWENDUNG DES EU- und DEUTSCHEN RECHTS AB

 

 

  Die Fr. STOCKSCHLAEDER-NÖLL und Fr. BRECHT  VERWEIGERN DIE EXISTENZ + ANWENDUNG des

     § 287ZPO (SCHÄTZUNG EINES MINDESTSCHADENS) und IGNORIEREN BGH-RECHTSPRECHUNG

 

 

9  OLG-RICHTER DES 11. SENATS BILDEN EINEN PUTSCH-VEREIN u. BEGEHEN 98 STRAFTATEN,

    RECHTSBEUGUNGEN i.S.d. § 339  StGB; WEITERE 2 OLG-RICHTER des 18. SENATS BLOCKIEREN

 

 

  2  MAL VERSUCHT (2000, 2008) DEN KLÄGER ALS PARTIELL PROZESSUNFÄHIG AUSZUSCHALTEN

 

  1 MORDVERSUCH (AM 16. APR. 2008) EIN MÖRDER STEUERT SEIN AUTO GEGEN DEN KLÄGER,

                                 AUF DER AUTOBAHN A5, UND VERSCHWINDET NACH WENIGEN SEKUNDEN)

 

   29 LG/OLG-RICHTER HERAUSGEFORDERT: ENTWEDER UNTERLASSUNGSKLAGE (selbstfinanziert)  

                  ODER TALAR AN DIE JUSTIZ ZURÜCKGEBEN; SIE SCHLUCKEN BISLANG DIE KRÖTEN

 

 

  GEHEIMDIENSTAGENTE BRECHEN IN DIE WOHUNG EIN, UND ENTWENDEN PROZESSUNTERLAGEN

     FAXSENDUNGEN AN BESTIMMTE EMPFÄNGER WERDEN v. SPITZELN BLOCKIERT (CYBER-KRIEG)

 

   DIE POSTBRIEFE WERDEN SEIT JAHREN KONTROLLIERT UND OFT GEÖFFNET ZUGESTELLT

 

  2 GEHEIMAGENTE BRECHEN IN DIE FABRIK DES KLÄGERS EIN, UND PHOTOGRAPHIEREN ALLES

 

   DIE Fr. STRAUCH  und Fr.STOY-SCHNELL  DES GENERALSTAATSANWALTS D´DORF SENDEN                        ANS LG-D´DORF GEFÄLSCHTE MEDIZINISCHE GUTACHTEN, ODER AUS FREMDEN PROZESSEN

                     KOPIERTE ERWIDERUNGEN (MIT DEM FREMDEN Az !), UND DIE LG-RICHTERINNEN

                 (Fr. STOCKSCHLAEDER-NÖLL, Fr. BRECHT) ÜBERNEHMEN DIE FÄLSCHUNGEN ODER

               UNZUTREFFENDEN ERWIDERUNGEN VOLL, UND WENDEN SIE SIE GEGEN DEN KLÄGER AN  

 

DIENSTAUFSICHTSBESCHWERDEN DES MEDIZINERS UND DES RECHTSANWALTS GEGEN DIE  

       FÄLSCHUNGEN DER KOPIERDIENSTHABENDEN des GenStAnw WERDEN NICHT BEANTWORTET

 

   DIE JURISTINNEN DER STAATSANWLTSCHAFT DÜSSELDORF LEHNEN ERMITTLUNGEN GEGEN

                                                                                                                                     LG-/OLG-RICHTER AB

 

 STRAFANZEIGE / KLAGEERWINGUNGSVERFAHREN GEGEN DIE LG-OLG-STRAFTÄTER IN RICHTER-

    TALAR, WERDEN SEITENS STAATSANWALTSCHAFT UND OLG-RICHTER-KOLLEGEN ABGELEHNT

 

            DER GENERALSTAATSANWALT DÜSSELDORF FINDET ALLES IN ORDNUNG

 

  DER NRW-JUSTIZMINISTER VERWEIST AUF DAS RICHTER-PRIVILEGIUM UND UNTERNIMMT NICHTS

 

   NUN, WOZU ZAHLT DER STUERZAHLER DIE TEUREN BEAMTEN BEI BEHÖRDEN + JUSTIZ ?

 

    NUR, DAMIT DIE WILLKÜR DER PRIVILEGIERTEN BEAMTEN NOCH WEITER HERRSCHEN KANN ?

 

Mehr in WWW.SARTOROS-DR-ING-DE