He explains his Patents and his Processes against Judges of court of
appeal and 
against Judges of district court – of Düsseldorf - Germany

Dr.-Ing. Th. SARTOROS

Dr. Ing. Th. Sartoros Patente

DE102010015501B4

Mechanismus
von
Antikythera

DPMA-Nr.:
pdf.symbol
102010015501.2

DE000002448469C2 2Regelbare-Doppelwirkende-
Radialflügelzellen-
Pumpe

DPMA-Nr.:
pdf.symbol
P 24 48 469.3

DE 4010764 A1Regelbares-dreiwellen-hygrostatisches- differential-planeten-getriebe
pdf.symbol
DE 4010764A1

 

DE 4014241 A1
Hydrostatisches-selbstsperrendes- differential-planeten-getriebe
pdf.symbol
DE 04014241A1

 

DAS PATENT "ANTIKYTHERA MECHANISMUS" DPMA Nr. 10 2010 105 501

WIRD ZUM VERKAUF ANGEBOTEN, PREIS: 265.000,-- € + 19% MWSt

PATENT "ANTIKYTHERA MECHANISM" TO SELL DPMA Nr. 10 2010 105 501

PRICE 265.000,-- € + 19% Tax (MWSt)

NEWSLETTER 30.Sept.15 (PRESSEMITTEILUNG Nr. 2)

NEWSLETTER 30.9.15 

 

Angriffe der Geheimen gegen den Rechner des Klägers

 

Am 28. Aug. 2015 haben die "GEHEIMEN" den Rechner des

Klägers angegriffen, Dateien gelöscht oder zerstört und den 

PC unbrauchbar gemacht.

 

Am 30. Aug. 15 protestierte der Kläger mit zwei Plakaten vor dem Eingang des Landgerichts Düsseldorf; Die Plakate hat die LG-Sprecherin (Richterin Fr. Dr. Stöve) photografiert.

 

Am 2. Sept. 2015 protestierte der Kläger mit einem anderen Plakat vor dem Eingang des Oberlandesgericht Düsseldorf.

 

Der Pressesprecher des OLG (A. Witek) drohte den Kläger mit einer  Anzeige, Er rief die Polizei an, die nach fünf Minuten da war. Nach Feststellung der Personalien und telephonischer Rücksprache mit der Zentrale erklärte sich die Polizei als unzuständig dort einzugreifen.

 

Am 2.9.2015 hat Herr Malsch ein Ausschlussgesuch gegen ihn wegen Befangenheit zum Az 18 W 1/13 (LG-Az 2b o 271/01) selbst und allein entschieden und als unzulässig und rechtsmissbräuchlich verworfen und am nachsten Tag dem Kläger zustellen lassen.

 

Am 3.9.15 hat der OLG-18, Senat (Malsch/Fr. Glaeser/Anger) die PKH Anträge zu Az 2b o 271/01 (OLG Az 18 W 1/13 und 18 W 44/14) als unbegründet zurückgewiesen  

 

Am 3.9.15 der o.g. OLG-18.Senat hat die PKH Anträge zu OLG Az 18 W 2/13 (LG-Az 2b o 118/99) nach einigen Jahren Blockade als unbegründet zurückgewiesen.

 

Der Kläger erhob fristgerechte Anhörungsrügen gegen alle o.g. OLG-Beschlüsse, und warf dem OLG das bekannte französische Sprichwort vor: LE RECELEUR FAIT LE VOLEUR (= der Hehler macht den Stehler) und H. Malsch für Deckelung der Rechtsbeugungen der LG-Richterinnen bezichtigt.

 

Am 22. Sept. 2015 übernahm Fr. Stein den Vorsitz des OLG-18.Senats.

Ende Sept. 2015 ging H. Malsch (mit 63 Jahren) in den Ruhestand.