He explains his Patents and his Processes against Judges of court of
appeal and 
against Judges of district court – of Düsseldorf - Germany

Dr.-Ing. Th. SARTOROS

Dr. Ing. Th. Sartoros Patente

DE102010015501B4

Mechanismus
von
Antikythera

DPMA-Nr.:
pdf.symbol
102010015501.2

DE000002448469C2 2Regelbare-Doppelwirkende-
Radialflügelzellen-
Pumpe

DPMA-Nr.:
pdf.symbol
P 24 48 469.3

DE 4010764 A1Regelbares-dreiwellen-hygrostatisches- differential-planeten-getriebe
pdf.symbol
DE 4010764A1

 

DE 4014241 A1
Hydrostatisches-selbstsperrendes- differential-planeten-getriebe
pdf.symbol
DE 04014241A1

 

DAS PATENT "ANTIKYTHERA MECHANISMUS" DPMA Nr. 10 2010 105 501

WIRD ZUM VERKAUF ANGEBOTEN, PREIS: 265.000,-- € + 19% MWSt

PATENT "ANTIKYTHERA MECHANISM" TO SELL DPMA Nr. 10 2010 105 501

PRICE 265.000,-- € + 19% Tax (MWSt)

PRÄSIDENTIN des OLG-D´dorf

Dr. Th. Sartoros
Laddringsweg 15
45219 Essen
20. Juli 2015

 

Vorab per Fax : 0211- 4971 - 548

An die Präsidentin des
Oberlandesgericht Düsseldorf
Cecilienallee 3
40213 Düsseldorf

 

Betr.: Blockierte Beschwerden beim OLG-18. Senat insbesondere zum LG-Az 2b o 271/01

Bez.: Schreiben des NRW-Justizministers an Sie
  : Schreiben der Fr. Glaeser vom 30.4.2015 über baldige Entscheidungen im Mai 2015
Hier: 14,5 Jahre Blockade des LG-Az 2b o 271/01 sind nicht mit Krankheiten von

            OLG-Richtern zu erklären

 

Sehr geehrte Fr. Präsidentin des OLG-D´dorf,

 

Sie haben mein Schreiben an den NRW-Justizminister in Kopie erhalten, und Sie sind insofern Informiert, dass beim OLG-18. Senat die Beschwerden sich stapeln und das
LG-Az 2b o 271/01 seit 14,5 Jahren beim LG/OLG blockiert wird.

 

Seit ca. Mitte 2010 liegen zum o.g. LG-Az beim OLG-18. Senat unbearbeitete
Beschwerden vor, und nach diesseitigen Kenntnissen, seit Mai 2012 blockieren Malsch/Fr. Baan die Entscheidungen darüber.

 

Der Bürger hat nur 14 Tage Frist um eine sofortige Beschwerde gegen einen LG-
Beschluss zu erheben und der 18. Senat OLG-D´dorf ist nach ca. 5,5 Jahren noch
nicht in der Lage eine Entscheidung zu verkünden. Jeder redet jetzt von vorsätzlicher Blockade.

 

Mit Schreiben vom 30.4.2015 zu Az 18 W 44/14 (LG-Az 2b o 271/01) versprach
Fr. Glaeser baldige Entscheidungen bis Ende Mai oder Anfang Juni 2015.

 

Wir leben schon am 20. Juli 2015 und die versprochenen Entscheidungen zu LG-Az
2b o 271/01 sind immer noch nicht da. Feiern die Richter erneut krank oder sind sie in
die Sommerferien gegangen und die Akten bekommen wieder Staub ?

 

Sie werden angeschrieben uns mitzuteilen, bis wann wir endlich mit einer verbindlichen Erledigung der seit 2010 beim 18. Senat liegenden Beschwerden zum o.g. LG-Az 2b o 271/01, rechnen dürfen.

 

14,5 Jahre systematische Blockade des o.g. Az, wobei ca. 5,5 Jahre seitens des 18. Senats (Malsch/Fr. Baan) verursacht sind, lassen sich nicht mit Krankheiten von LG/OLG-Richtern entschuldigen.

 

In Erwartung Ihrer baldigen Rückmeldung mit verbindlicher Erklärung für die Erledigung der Beschwerden verbleibe ich

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Sartoros